Über mich

Vita

Horst-Ulrich Osmann

Geboren in Düsseldorf

ab 1955 aufgewachsen und wohnhaft in Erkrath

Ausbildung zum Koch, kaufmännische Fortbildung 1977, Küchenmeisterprüfung IHK 1993,

35 Jahre Betriebsleiter in der Handelsgastronomie (1977 - 2013)

seit Januar 2013 im Ruhestand

 

Aktivitäten/Mitgliedschaften

 

 — seit 1979 Mitglied im Bergischen Geschichtsverein, Abteilung Erkrath (BGV). Schriftführer 1984-1988, 2.Vorsitzender März 1997- März 2000, seit 2015 Internetbeauftragter und Beisitzer im erweiterten Vorstand,

 

— 1980/81: Beginn mit Familienforschung in eigener Sache

 

— 1982 Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft „Stadtchronik“ der VHS Erkrath bis zur Auflösung derselben 1985

 

— 1986 bis 2013 Mitglied im Düsseldorfer Geschichtsverein

 

— 1992 bis 2002 Mitglied im Heimatverein Ercroder Jonges, hier 1993 Gründungsredakteur der Vereins- und Heimatzeitschrift „Usser Dorp“ (aus beruflichen Gründen bis Ende 2000)

 

— seit 1998 Mitglied im Reitercorps der Sankt Sebastianus Bruderschaft 1484 Erkrath e.V., seit 2014 beauftragter „Archivar“, in dieser Eigenschaft u.a. Mitwirkung an der Gestaltung der Webseite mit Beiträgen zur Vereins- und Ortsgeschichte

 

— seit 2010 Mitglied im Düsseldorfer Verein für Familienkunde (DVfF), seit 2014 Schriftführer, seit 2016 Internetbeauftragter

 

— seit 2010 Mitglied in der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde (WGfF), Bez.-Gr. Düsseldorf

 

— 2015 Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft Familienforschung Westerwald (ArGeWe), Thema: Familie Wenigmann

 

— seit 2018 ehrenamtlicher Betreuer der Pfarrarchive St. Johannes der Täufer Erkrath und St. Maria Himmelfahrt Unterbach

 

 

Publikationen

 Seit 1986 konnte ich zahlreiche Aufsätze und Texte zu den Themen Familienforschung und Ortsgeschichte Erkrath veröffentlichen. Siehe: Nordrhein-Westfälische Bibliographie unter meinem Familiennamen.