Willkommen bei RubiDu

Von der Ruhr bis zur Düssel - Genealogie und Geschichte


RubiDu - was bedeutet das denn ? Auf mögliche Inhalte der Webseite weist der Untertitel ja hin, aber der Name ? Die Bedeutung und wie es dazu kam, will ich gerne kurz erklären.  Seit mehr als 35 Jahren beschäftige ich mich aktiv und intensiv mit den Themen Familienforschung (Genealogie) und Geschichte. Der Schwerpunkt meiner genealogischen Forschungen liegt in (Essen-) Rellinghausen an der Ruhr und Erkrath an der Düssel. Beim Thema Geschichte steht besonders mein Heimat- und Wohnort Erkrath im Mittelpunkt.   Die Lage der beiden Orte an Flüssen als geographisch-topographische Grenze meines Forschungsgebietes inspirierte mich bei den Überlegungen für den Namen meiner neuen Webseite. So entstand aus den Anfangsbuchstaben das Akronym  "RubiDu" (= Ruhr bis Duessel).  Möglich, das die private Seite "Anbobi" mich beeinflusst hat, also quasi Pate bei der Namensfindung war. Anbobi ist eine tolle Webseite zum Thema Familienforschung in Mülheim/Ruhr. Ich kann nur empfehlen, da mal reinzuschauen. Nach und nach werde ich über meine Forschungen berichten    und von mir erstellte Aufsätze und Texte zu den Themen Familien-

forschung und Ortsgeschichte veröffentlichen. Soweit möglich, stehen die Texte als Download zur Verfügung. Ich hoffe, damit auf eine interessierte Leserschaft zu stossen. Anfragen und konstruktiv-kritische Rückmeldungen dazu nehme ich gerne entgegen.

 

Diese und folgende Seiten werden weiter ausgebaut, also schaut mal wieder rein und verfolgt mögliche Änderungen!

Bis bald

Horst-Ulrich Osmann

 


Aktuelles und Termine

Bergischer Geschichtsverein, Abt. Erkrath

Stammtisch gemeinsam mit Düsseldorfer Verein für Familienkunde

Freitag, 2.März 2018, 19 Uhr, Cafè Neandertal No. 1, Erkrath

Kurzvortrag: Familie Quad von Rade zu Unterbach, von Horst-Ulrich Osmann

 

Düsseldorfer Verein für Familienkunde

Donnerstag, 8.März 2018 ab 15 Uhr

 

Genealogische Sprechstunde im Stadtarchiv Düsseldorf

Interessierte Besucher können am Donnerstag, den 8.März 2018, von 15 bis 17.30 Uhr in einer offenen Sprechstunde eine kostenlose familienkundliche Beratung durch Mitglieder des Düsseldorfer Vereins für Familienkunde erhalten. Die Sprechstunde ist Teil des breiten Angebotes anlässlich des 9.Tag der Archive, der am 3./4.März 2018 stattfindet. Nach der Eröffnungsveranstaltung am 3.März hat das Stadtarchiv Düsseldorf dazu gemeinsam mit mehreren Partnerarchiven ein umfangreiches Wochenprogramm erarbeitet. Ab Montag, dem 5.März bis Samstag, dem 10.März, bieten die Kooperationspartner ein Veranstaltungsprogramm mit interessanten Ausstellungen, Führungen und Referaten. Teil des breiten Angebots ist u.a. eine Genealogische Führung am Donnerstag, den 8.März 2018 um 14 Uhr durch das Stadtarchiv Düsseldorf. Vorgestellt werden genealogische Bestände, neben Akten und Kirchenbüchern auch die digitalisierten Zivil- und Personenstandsregister ab 1810

 

Meine aktuellen Projekte:

Familie Schultes zu Dorp/Erkrath